Saarlouis wartet auf dich!

Du bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Dann bist du bei uns genau richtig.

Berufsausbildung in Saarlouis - hier bist du richtig


Seit 1993 übernimmt die Ford Aus- und Weiterbildung e.V. die Ersausbildung aller Auszubildenden für die Mitgliederunternehmen Ford-Werke GmbH in Köln und Saarlouis, GETRAG FORD Transmissions GmbH und Cotarko GmbH.

In Saarlouis bieten wir jährlich 60 Auszubildenden die Möglichkeit einen Beruf zu erlernen. Auch duale Studiengänge sind dabei.

Unsere Ausbildungsberufe


????????????????????????????????????
Kraftfahrzeug­mechatroniker/-in (Saarlouis)
jobdescription_WM
Werkzeug­mechaniker/-in (Saarlouis)
Job description_EBT_230x170
Elektroniker/-in ­ für Betriebstechnik (Saarlouis)
Job description_IM_230x170
Industrie­mechaniker/-in (Saarlouis)

Bewerbungen sind ab jetzt hier möglich
Für diese Online-Bewerbung benötigst du

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnis der letzten beiden Halbjahre
  • weitere Nachweise, z.B. über Praktika

Alles in digitaler Form mit einer max. Dateigröße von 2 MB.

Einen Probetest zur Vorbereitung auf unseren Berufseignungstest findest du hier: Probetest gewerblich-technisch.

Für weitere Übungsaufgaben klicke hier.

Mit nur einem Klick erhältst du Informationen zum Bewerbungsverfahren.


Mehr Informationen unter:

Ford-Werke GmbH

Telefon 06831 92-3700
 Email slsausb1@ford.com

 

Jetzt bewerben!

Kraftfahrzeug­mechatroniker/-in (Saarlouis)

Autos im Blick
Als Kraftfahrzeugmechatroniker/-in bist du in allen Bereichen der Fahrzeugtechnik kompetent, sowohl auf dem Gebiet der Kfz-Mechanik als auch auf dem der Kfz-Elektronik. Du analysierst elektrische, elektronische und mechanische Systeme mit Hilfe modernster Computertechnik, untersuchst und behebst Fehler.

Zu deinen Aufgaben gehört auch die Nachrüstung und Überprüfung von Zusatzsystemen an Fahrzeugen wie z. B. Klimaanlage und Navigation. Du prüfst auch regelmäßig die Fahrzeugtechnik –beispielsweise im Rahmen der Abgasuntersuchung.
Die Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre und kann bei guten Leistungen verkürzt werden.

 

Das lernst du u. a. in der Ausbildung:

  • Bedienen und Warten von Fahrzeugen
  • Grundlagen der Fahrzeugelektrik und Elektronik
  • Eingrenzen von Fehlern in der Mechanik und Elektronik
  • Zerlegen und Vermessen von Motoren und Getrieben
  • Umgang mit Kunden und Durchführung von Kundenaufträgen
  • Umgang mit Motormanagementsystemen.
  • Instandsetzen von Fahrzeugbauteilen sowie Auf- und Umbau von Fahrzeugen
  • Einbau, Wartung und Optimierung spezieller Systeme im Auto z. B. der Navigationshilfe.

 

Das bringst du mit:
mind. Hauptschulabschluss nach Klasse 10, Grundlagen in Mathe und Physik, handwerkliches Geschick sowie Interesse an Mechanik und Elektrik.

Jetzt bewerben!

 

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre

Arbeitszeit / Urlaubstage
37,5 Std./ Woche

30 Urlaubstage + 15 Freischichten

Verdienst
in Anlehnung an die IG Metall Ausbildungsvergütung
1. Ausbildungsjahr ca. 921 € (brutto)
2. Ausbildungsjahr ca. 967 € (brutto)
3. Ausbildungsjahr  ca. 1.035 € (brutto)
4. Ausbildungsjahr  ca. 1.125 € (brutto)

Berufsschule
TGBBZ - Dillingen

Art des Unterrichts
Block

Werkzeug­mechaniker/-in (Saarlouis)

Ganz präzise

Wenn du als Werkzeugmechaniker/-in loslegst, entstehen Spezialwerkzeuge für die Serienproduktion, Formen, Schablonen und feinste Instrumente.
Dabei geht es um absolute Genauigkeit. Als Werkzeugmechaniker/-in beherrschst du alle wichtige Bearbeitungsverfahren, z. B. maschinelles Bohren, Sägen, Schleifen, Drehen und Fräsen.

Die Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre und kann bei guten Leistungen verkürzt werden.

 

Das lernst du u. a. in der Ausbildung:

  • Lesen und Anwenden von technischen Zeichnungen
  • Stücklisten und Arbeitsplänen
  • Planen der Arbeitsabläufe
  • Auswählen geeigneter Werkstoffe
  • Drehen, Fräsen und Schleifen an konventionellen Werkzeugmaschinen
  • Herstellen und Warten von Werkzeugen und Maschinen, Montieren und
  • Demontieren von Bau Gruppen
  • Einrichten und Warten von Pressen und Press-Werkzeugen
  • Erstellen und Ändern von Programmen für computergesteuerte Werkzeugmaschinen
  • Aufbauen und Prüfen von Pneumatik und Hydraulikschaltungen

 

Das bringst du mit:
mind. Hauptschulabschluss nach Klasse 10, Grundlagen in Mathe und Physik, handwerkliches Geschick, Interesse an Mechanik sowie räumliches Vorstellungsvermögen.

Jetzt bewerben!

 

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre

Arbeitszeit / Urlaubstage
37,5 Std./ Woche

30 Urlaubstage + 15 Freischichten

Verdienst
in Anlehnung an die IG Metall Ausbildungsvergütung
1. Ausbildungsjahr ca. 921 € (brutto)
2. Ausbildungsjahr ca. 967 € (brutto)
3. Ausbildungsjahr  ca. 1.035 € (brutto)
4. Ausbildungsjahr  ca. 1.125 € (brutto)

Berufsschule
TGBBZ Dillingen

Art des Unterrichts
Block (1.-3. Jahr), dann Tagesbeschulung

Elektroniker/-in ­ für Betriebstechnik (Saarlouis)

Mit Energie dabei

Als Elektroniker/-in für Betriebstechnik hast du vielseitige Einsatzmöglichkeiten in unserem Unternehmen. Beispielsweise montierst du Anlagen zur Energieversorgung, Steuerungs- oder Regelungstechnik.

Du nimmst diese Anlagen in Betrieb und sorgst für einen dauerhaften reibungslosen Ablauf in der Fertigung. Dabei bist du für eine schnelle Behebung von Störungen verantwortlich.

Die Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre und kann bei guten Leistungen verkürzt werden.

 

Das lernst du u. a. in der Ausbildung:

  • Montieren und Anschließen von elektrischen Bauteilen
  • Messen von elektrischen Schaltungen und Baugruppen sowie Fehler suchen und beheben
  • Anlagen der Energieverteilung, Steuerungs-, Melde- und Beleuchtungstechnik zusammenbauen, installieren und in Betrieb nehmen
  • Leitungen und Kabel montieren, verlegen und anschließen
  • Programmierung von Steuerungsanlagen und Robotersystemen

 

Das bringst du mit:

mind. Hauptschulabschluss nach Klasse 10, Grundlagen in Mathe und Physik, handwerkliches Geschick, Interesse an Elektronik sowie Konzentrationsfähigkeit.

Jetzt bewerben!

 

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre

Arbeitszeit / Urlaubstage
37,5 Std./ Woche

30 Urlaubstage + 15 Freischichten

Verdienst
in Anlehnung an die IG Metall Ausbildungsvergütung
1. Ausbildungsjahr ca. 921 € (brutto)
2. Ausbildungsjahr ca. 967 € (brutto)
3. Ausbildungsjahr  ca. 1.035 € (brutto)
4. Ausbildungsjahr  ca. 1.125 € (brutto)

Berufsschule
TGBBZ - Dillingen

Art des Unterrichts
Block

Industrie­mechaniker/-in (Saarlouis)

Immer zur Stelle

Als Industriemechaniker/-in bist du in der industriellen Produktion der Profi, damit Fertigungsanlagen und Geräte störungsfrei laufen. Für ein sicheres und produktives Arbeiten im Betrieb benötigst du als wichtige Voraussetzung einen verantwortungsbewussten Umgang mit den High-Tech-Maschinen. Mit deinem Verständnis für technische Zusammenhänge trägst du dazu bei, dass wir Qualitätsprodukte bauen.

Die Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre und kann bei guten Leistungen verkürzt werden.

 

Das lernst du u. a. in der Ausbildung:

  • Arbeitsabläufe planen und steuern
  • Erstellen, Lesen und Anwenden von technischen Zeichnungen
  • Manuelles und maschinelles Bearbeiten von Werkstücken, z. B. feilen, sägen, bohren, drehen, fräsen und schweißen
  • Baugruppen oder Geräte montieren und demontieren, z. B. einen Roboterarm
  • Aufbauen von pneumatischen und hydraulischen Steuerungen und Optimieren von CNC-Programmen
  • Anlagen bedienen, überwachen sowie Fehlersuchen und beheben

 

Das bringst du mit:

mind. Hauptschulabschluss nach Klasse 10, Grundlagen in Mathe und Physik, handwerkliches Geschick, Interesse an Mechanik und Steuerungstechnik.

Jetzt bewerben!

 

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre

Arbeitszeit / Urlaubstage
37,5 Std./ Woche

30 Urlaubstage + 15 Freischichten

Verdienst
in Anlehnung an die IG Metall Ausbildungsvergütung
1. Ausbildungsjahr ca. 921 € (brutto)
2. Ausbildungsjahr ca. 967 € (brutto)
3. Ausbildungsjahr  ca. 1.035 € (brutto)
4. Ausbildungsjahr  ca. 1.125 € (brutto)

Berufsschule
TGBBZ Dillingen

Art des Unterrichts
Block (1.-3. Jahr), dann Tagesbeschulung

AB_FKLL_230x170
Fachkraft ­Lagerlogistik (Saarlouis)

Bewerbungen sind ab jetzt hier möglich
Für diese Online-Bewerbung benötigst du

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnis der letzten beiden Halbjahre
  • weitere Nachweise, z.B. über Praktika

Alles in digitaler Form mit einer max. Dateigröße von 2 MB.

Einen Probetest zur Vorbereitung auf unseren Berufseignungstest findest du hier: Probetest gewerblich-technisch.

Für weitere Übungsaufgaben klicke hier.

Mit nur einem Klick erhältst du Informationen zum Bewerbungsverfahren.


Mehr Informationen unter:

Ford-Werke GmbH

Telefon 06831 92-3700
 Email slsausb1@ford.com

 

Jetzt bewerben!

Fachkraft ­Lagerlogistik (Saarlouis)

Bestens sortiert

Als Fachkraft für Lagerlogistik organisierst du den Materialfluss mit modernen Kommunikations- und Informationssystemen.
Dabei arbeitest du sowohl für die Produktion als auch in unserem zentralen Ersatzteillager und bist für die Ersatzteilversorgung der Ford-Händler-Betriebe im In- und Ausland zuständig.
Du bist u. a. auch verantwortlich für den Ablauf der Warenannahme, der fachgerechten Lagerung und Kommissionierung sowie der zeitnahen Verfügbarkeit von Produktionsmaterial oder Ersatzteilen.
Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre und kann bei guten Leistungen verkürzt werden.

 

Das lernst du u. a. in der Ausbildung:

  • Warenannahme: Lieferungen und deren Begleitpapiere kontrollieren, die Transportmittel wie z. B.LKWs entladen und die Ware auf den richtigen Weg zu ihrem Bestimmungsort bringen.
  • Lagerhaltung: mit modernster computergesteuerter Technik die Ware in verschiedenen Lager arten bis zum Abruf speichern Kommissionierung: eine Bestellung z. B. von einem Ford-Händler-Betrieb zusammenstellen und zum Versand vorbereiten.
  • Versand: Versandpapiere wie z. B. Ladelisten und Frachtpapiere erstellen, zu den Transporten zuordnen und die Güter auf die Reise zu ihrem Abnehmer bringen.

 

Das bringst du mit:
mind. Hauptschulabschluss nach Klasse 10, technisches und kaufmännisches Interesse,  Organisationstalent, logisches Denkvermögen sowie Zuverlässigkeit.

Jetzt bewerben!

 

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Arbeitszeit / Urlaubstage
37,5 Std./ Woche

30 Urlaubstage + 15 Freischichten

Verdienst
in Anlehnung an die IG Metall Ausbildungsvergütung
1. Ausbildungsjahr ca. 921 € (brutto)
2. Ausbildungsjahr ca. 967 € (brutto)
3. Ausbildungsjahr  ca. 1.035 € (brutto)

Berufsschule 
KBBZ Halberg

Art des Unterrichts
Tagesbeschulung